10.05.2017 16:08 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Start, Press, Exhibitions

Erfolgreich in die Teichsaison - Interkoi + Aquaristik

Wie im letzten Jahr waren wir von BRESSER auf der Interkoi + Aquaristik Messe in Kalkar am Stand von JBL zu Gast.

Erschienen im KLAN-Koi-Magazin Nr. 1-2017 www.koiklan.de

Mit freundlicher Genehmigung – KLAN e.V.

Das Interesse an der Mikroskopie für Parasitenuntersuchungen hat gegenüber dem Vorjahr deutlich zugenommen. Die Zahl der Fachtierärzte ist in Deutschland zu gering, so dass viele Tierärzte regelmäßig Mikroskopierkurse anbieten und die Anschaffung eines Mikroskops empfehlen. Nur mit einem eigenen Mikroskop können Koibesitzer, Züchter oder Händler bei Problemen im Teich schnell aktiv werden und gezielt behandeln. Bis zum Hausbesuch eines Experten kann zu viel wertvolle Zeit verstreichen. Daher haben sich zahlreiche Besucher an unserem Stand über besonders geeignete und preiswerte Mikroskope und Mikroskopkameras informiert. Mit den Möglichkeiten der digitalen Dokumentation ist man bei der Diagnose nicht auf sich allein gestellt, sondern kann problemlos Expertenrat einholen. Zum gestiegenen Interesse beigetragen hat auch der Artikel „Mikroskope für Alle“ von Frau Dr. Lechleiter im KLAN Koi Magazin. Ein gutes Mikroskop kostet weniger als ein guter Koi! Besonders gefragt am JBL Stand war die Beratung von „Mr. Koi“ Ronny Thorhauer, der uns mit Expertenwissen zum Thema Koi-Gesundheit bei der Beratung unterstützt hat. Die Interkoi war sehr gut besucht und wie immer hervorragend organisiert. Das Messekonzept mit Koi Europa-Championat, Aquaristik, Bonsai, Workshops und Fachvorträgen bietet viel Interessantes für ein breites Publikum aus dem In- und Ausland. Eingerahmt vom „Wunderland Kalkar“ mit Kernkraftwerk-Kulisse und Freizeitpark ist die Interkoi ein spannendes Ziel für die ganze Familie. Wir von BRESSER bedanken uns bei JBL für die Unterstützung, und freuen uns auf die nächste Interkoi am 28.-29.04.2018!

Mikroskope für Alle

In der Koi Szene hat die Mikroskopie seit Jahren einen festen Platz. Trotzdem ist es noch lange nicht so, dass jeder Koi Liebhaber mikroskopieren kann und ein eigenes Mikroskop hat. Da die Zahl an Fachtierärzten in Deutschland leider viel zu gering ist, bieten viele Tierärzte Seminare und Mikroskopieworkshops an. So hat z.B. die Fischtierärztin Dr. Sandra Lechleiter im letzten Jahr auf einer Hausmesse der Firma JBL Workshops mit mehr als 180 Fachbesuchern durchgeführt – schnell waren alle Kurse ausgebucht. Sie war von der Leistungsfähigkeit und dem günstigen Preis der BRESSER Mikroskope begeistert, und berichtet darüber im Koi Magazin 01/2017 des KLAN – Koi Liebhaber am Niederrhein 1991 e.V. unter der Überschrift „Mikroskope für Alle“. Das Ziel, das jeder Koi-Besitzer ein geeignetes Mikroskop hat, ist realistisch geworden: Wenn die erste Scheu einmal überwunden ist, kann praktisch jeder einen Abstrich untersuchen, das Ergebnis dokumentieren und mit Experten teilen. „Mikroskope für Alle“ – für schöne und gesunde Fische!

Mehr Infos:

KLAN - Koi Liebhaber am Niederrhein 1991 e.V: Link

JBL Blog zur Interkoi: Link

Das JBL Teichhandbuch mit Infos zu Fischkrankheiten, Parasiten und einem geeigneten Mikroskopset: Link

PDF "KLAN KOI Magazin" Erschienen im KLAN-Koi-Magazin Nr. 1-2017 www.koiklan.de

Bilder
Championats-Koi
Bresser auf der Interkoi
Ein kleiner Teil der Bonsai-Ausstellung