Pineleaf

Eine Kiefer ist jeder Nadelbaum in der Gattung Pinus der Familie Pinaceae. Pinus ist die einzige Gattung in der Unterfamilie Pinoideae. Kiefern sind immergrüne, nadelhaltige Harzbäume (oder selten Sträucher), die 3-80 m (10-260 ft) hoch werden, wobei die Mehrheit der Arten 15-45 m (50-150 ft) hoch wird. Kiefern sind langlebig und erreichen typischerweise ein Alter von 100-1.000 Jahren, einige sogar noch mehr.

Kiefern haben vier Arten von Blättern:

Die Samenblätter der Setzlinge werden in einem Quirl von 4-24 Jahren getragen.

Die jungen Blätter, die unmittelbar auf Sämlinge und Jungpflanzen folgen, sind 2-6 cm lang, einzeln, grün oder oft blaugrün und spiralförmig am Trieb angeordnet. Diese werden für sechs Monate bis fünf Jahre produziert, selten länger.

Schuppenblätter, ähnlich wie Knospenschuppen, sind klein, braun und nicht photosynthetisch und spiralförmig wie die jugendlichen Blätter angeordnet. Die Nadeln, die erwachsenen Blätter, sind grün und in Gruppen, den sogenannten Faszikeln, gebündelt.

Einige dieser Informationen wurden eventuell aus der Online-Quelle Wikipedia: Die freie Enzyklopädie entnommen.

Erfahre mehr: de.wikipedia.org/wiki/Kiefern

Klicken Sie hier, um unsere Tracking-Codes zu deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.