Berryhair

Die Ölweiden sind eine Gattung von etwa 50-70 verschiedenen Blütenpflanzen in der Familie der Ölweidengewächse. Zu dieser Familie gehört auch der Sanddorn.

Die überwiegende Mehrheit der Arten stammt aus den gemäßigten und subtropischen Regionen Asiens. Einige Arten kommen auch in Australien, Nordamerika und den Philippinen vor. Eine der asiatischen Arten, E. angustifolia, wächst auch in Südosteuropa, möglicherweise wurde sie dort von Menschen angepflanzt. Auch nach Nordamerika wurde diese Art eingeführt, sie wird dort als invasive Art eingestuft.

Sternhaare sind besondere Pflanzenhaare (auch Trichome genannt), die als Schüppchen die Stängel der Ölweide bedecken und die Pflanze vor Sonne und Austrocknung schützen. Bei anderen Pflanzen dienen Trichome der Abgabe von ätherischen Ölen, Mineralien oder Wasser. Manche Pflanzen nutzen Trichome auch um zB Wasser aufzunehmen (Bromelien) oder um Fressfeinde abzuwehren (Brennnessel).

Einige dieser Informationen wurden aus der Online-Quelle Wikipedia: Die freie Enzyklopädie entnommen.

 

Erfahre mehr:
https://de.wikipedia.org/wiki/Silber-Ölweide

Klicken Sie hier, um unsere Tracking-Codes zu deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.