Kleiner Sternbild-Führer

Die 12 Tierkreiszeichen

Symbole der Tierkreiszeichen
Sternbilder Aries Pisces Aquarius Capricorn Sagittarius Scorpio Libra Virgo Leo Cancer Gemini Taurus

Der Schütze (Sagittarius)

Der Schütze wird gewöhnlich als Zentaur (ein Wesen, halb Mensch, halb Pferd), der einen Bogen spannt, dargestellt. Er liegt zwischen dem Schlangenträger (Ophiuchus) und Skorpion (im Westen) und dem Steinbock (im Osten). Einige hellere Sterne des Sternbildes formen ein leicht zu erkennendes Muster, das “Teetasse” genannt wird. Im Schützen liegt auch das Zentrum unserer Milchstraße, das mit dichten Sternhaufen und Nebeln bevölkert ist.

Aus der Mythologie – eine interessante Geschichte, die man sich schon seit vielen Jahrhunderten erzählt

Bei den alten Griechen galt Chiron als der freundlichste, weiseste und als König der Zentauren. Er war der Lehrer des Herkules, des großen Jägers. Chiron hatte auch die Sterne des Sternbildes in der Weise angeordnet wie wir sie heute sehen. Auf einer seiner Reisen hatte Herkules die Gelegenheit Pholus, dem Sohn des Chiron, in einer Gefahr zu helfen. Chiron war Herkules dafür sehr dankbar, und so platzierte er in das Sternbild Schütze einen Zentauren, der ein großer Bogenschütze war, um Herkules zu bewachen und vor dem Skorpion zu beschützen.

So findest du das Sternbild am Himmel

Der Schütze hat seine beste Sichtbarkeit um 21.00 Uhr während des Monats August. Als Beobachter auf der nördlichen Halbkugel der Erde schaust du horizontnah nach Süden, um das Herz des Skorpions, den strahlend roten Antares, aufzusuchen. Links davon findest du einige hellere Sterne, die das Sternbild Schütze darstellen.

Sagittarius
Klicken Sie hier, um unsere Tracking-Codes zu deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.