24.09.2019 09:32 Alter: 49 Tage
Kategorie: Bresser, Start, Start, Press

Nobelpreisträger unterstützen die Initiative „Sterne funkeln für jeden!“

Unter diesem Motto betreibt die Arbeitsgruppe "ARMAND PIEN" seit 2015 ein tolles Programm für Sonderschulen und Behinderteneinrichtungen in Deutschland, den Niederlanden und Belgien.

BRESSER lieferte seitdem als Sponsor für dieses noble Engagement der Initiatoren das Herzstück, die Teleskopoptik, einen Refraktor BRESSER Messier AR 90/900 bereits in großer Stückzahl aus.



Traditionell wurden einige Teleskopserien von bekannten Persönlichkeiten, darunter Wissenschaftler und Astronauten, die dieses Projekt unterstützen mit persönlichen Autogrammen versehen.









Aller guten Dinge sind drei!

Das an der Universität im belgischen Gent initiierte Projekt „Sterren Schitteren voor Iedereen“ darf sich nun über eine besondere Autogrammserie freuen.



Heute Mittag wurde bekannt, dass sogleich drei Nobelpreisträger sich am 25.11.19 bei der Gala van de Wetenschap in Amsterdam die Ehre geben und im Rahmen dieses Events eine Serie Teleskope für das Projekt höchtspersönlich signieren werden.

Und das sind die drei !!!

Baron François Englert ist ein belgischer theoretischer Physiker und Hochschullehrer. Am 8. Oktober 2013 wurde ihm gemeinsam mit Peter Higgs der Nobelpreis für Physik zuerkannt.

Prof. „Ben“ Feringa ist ein niederländischer Chemiker. 2016 erhielt er mit zwei weiteren Kollegen den Nobelpreis für Chemie für „Design und Synthese molekularer Maschinen“

Gerard ’t Hooft, ist ein niederländischer Physiker und Nobelpreisträger. 1999 erhielt er gemeinsam mit Martinus Veltman den Nobelpreis entscheidenden Beiträge zur Quantenfeldtheorie.

Die Initiatoren, darunter die Euro Space Society und auch BRESSER freut sich sehr mit allen Unterstützern und Machern über diese schöne Geste, eine motivierende Anerkennung für das gemeinnützige Engagement und für den Spirit dieser weiten Idee !

Ihr Team BRESSER