04.08.2018 12:08 Alter: 16 Tage
Kategorie: Bresser, Start, Start

Bresser Pirsch 8x56 bei den Deutschen Meisterschaften des DSB im Feldbogenschießen

Mit Pfeil und Bogen …

Mit Pfeil und Bogen …




… am vergangenen Wochenende fand die Deutsche Meisterschaften des DSB im Feldbogenschießen in Magstadt statt. Im Teilnehmerfeld war auch der junge, talentierte Bogensportler Jakob Hetz, den wir mit unserem Fernglas Bresser Pirsch 8x56 unterstützten. Dank seines hohes Lichtsammelvermögens ist es für den Einsatz in der Dämmerung prädestiniert.


Auf die Teilnehmer wartete ein ausgewogener 24-Scheiben Parcours mit Scheiben unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Dazu sagt Jakob Hetz: „Der Parcours war sehr schön und abwechslungsreich gestellt. Mal war er sehr hell, dann wieder sehr dunkel, manchmal schoss man von hell in dunkel und andersherum. Es war schon eine Herausforderung. Dank meines Bresser Pirsch 8x56 konnte ich meine Treffer aber sehr gut erkennen und mein Visier entsprechend nachstellen. Aufgrund des geringen Lichts hatten meine Mitschützen an einigen Scheiben hingegen starke Probleme, ihre Pfeile zu erkennen.“

Mit 319 Ringen wurde Jakob übrigens 3. in seiner Gruppe, insgesamt belegte er am Ende des Tages mit Rang 12 einen mittleren Tabellenplatz. Der neue Deutsche Meister im Feldbogenschießen heißt Sebastian Rohrberg.

Herzlichen Glückwunsch Jakob, für einen guten 12. Platz!

Das Pirsch 8x56 ist ein Modell für die Beobachtungen bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die hochwertige Phasenvergütung lässt das Bild kontrastreich und hochauflösend strahlen. Durch das eingebaute BaK-4 Glasmaterial und die Ultimate Reflection Vergütung wird das Bild zudem noch heller und klarer. Hier erfahren Sie mehr über das Produkt.



Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.