Bresser und Sternwarte Siebengebirge e.V.

BRESSER verleiht SONNEN-Teleskop an die Sternwarte Siebengebirge!

(Bad Honnef, 24.07.2017) In Anwesenheit regionaler Medienvertreter, darunter auch der WDR TV Lokalzeit aus Bonn, sowie Bad Honnefs City-Managerin Miriam Brackelsberg, überreichte und verlieh uns der Marketing Manager Astronomy des Welt-Unternehmens BRESSER GmbH, Jochen Fehmer, heute im Bad Honnefer Restaurant MARKT 3, eines der modernsten SONNEN-Teleskope, das am Markt verfügbar ist: ein LUNT LS152THa/B3400 H-Alpha Sonnenteleskop (siehe Abb. oben) . Es hat einen Wert von rund 14.100,-€ und die Sternwarte Siebengebirge darf es bis Mitte September bei ihren öffentlichen Aktionen in der Region einsetzen!

Das Unternehmen BRESSER GmbH kam von sich aus auf die Sternwarte Siebengebirge e.V. zu und möchte unser großes Engagement zur öffentlichen und schulischen Verbreitung astronomischer Inhalte unterstützen. Jochen Fehmer: "Es soll den Vereinsmitgliedern und Besuchern die Möglichkeit gegeben werden durch ein High-End SONNEN-Teleskop zu beobachten und zu fotografieren. So haben Sie unsere Sonne noch nie gesehen!"

Vom Leihgerät zur Anschaffung: Private Spenden und Sponsoren für das SONNEN-Teleskop gesucht!

Wir sammeln derzeit Spendengelder und suchen Sponsoren, damit sich der gemeinnützige Verein Sternwarte Siebengebirge e.V. ein entsprechendes Instrument auch dauerhaft anschaffen kann. Damit können wir und unsere Gäste dann – tagsüber und völlig gefahrlos für die Augen – die Sonne, unseren Heimatstern, beobachten. Spezielle Filter machen dies möglich.

Im Licht des leuchtenden Wasserstoffs, der h-alpha Linie, werden Vorgänge auf der Sonne sichtbar, die sonst im Verborgenen liegen!

 

Abb. oben: Bad Honnefs neue City-Managerin, Miriam Brackelsberg, im Gespräch mit Peter Oden (Sternwarte Siebengebirge) und anderen Mitgliedern des Vereins.

Das SONNEN-Teleskop soll auch im Rahmen von schulischen Projekten am Bad Honnefer Schloss Hagerhof eingesetzt werden. Andere Schulen der Region Siebengebirge, die ebenfalls an einer Kooperation interessiert sind, können sich bei der Sternwarte Siebengebirge e.V. melden. – Dafür ist es natürlich wichtig, dass wir das SONNEN-Teleskop bald auch fest anschaffen können, so dass es uns auch nach den Sommerferien für neue Schulprojekte zur Verfügung steht!

Mit dem neuen SONNEN-Teleskop kann die Sternwarte Siebengebirge tagsüber, und nicht nur nachts, astronomische Beobachtungen anbieten. – Bestenfalls möchten wir das nun ausgeliehene Instrument natürlich gleich im Siebengebirge behalten!

Interessierte Sponsoren, die uns die Anschaffung ermöglichen möchten, melden sich bitte gerne unter kontakt(at)sternwarte-siebengebirge.de.

Abb. oben: Jochen Fehmer (Mitte) im Gespräch mit dem WDR TV und dem General-Anzeiger.

Bei Jochen Fehmer und dem Unternehmen Bresser bedanken wir uns nochmals ausdrücklich und herzlich für die spontane und wertvolle Unterstützung im Verleih ihres wertvollen Teleskops!

Öffentliche Beobachtungstermine mit dem ausgeliehenen SONNEN-Teleskop – beispielsweise in der City, auf der Insel Grafenwerth, im Reitersdorfer Park, in Ägidienberg, auf dem Drachenfels oder auch am Bonner Bogen – geben wir, wetterbedingt kurzfristig, auf unseren Webseiten bekannt!

Quelle: Sternwarte-Siebengebirge.de

Klicken Sie hier, um unsere Tracking-Codes zu deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.