Überwachungskameras

Wild- und Beobachtungskameras haben mittlerweile ganz unterschiedliche Einsatzgebiete und sind nicht unbedingt nur für das Filmen von Jagdrevieren konzipiert. Neben den ursprünglichem Einsatz bei Revierbeobachtungen kann man Beobachtungskameras auch zum Vorbeugen von Vandalismus, Einbruch oder Diebstahl installieren.

Dennoch ist das Haupteinsatzgebiet immer noch die Wildüberwachung, was unsere Überwachungskameras vor allem für Jäger, Förster und Naturforscher interessant macht. Eine gut getarnte Wildkamera schießt auch die besten Bilder, sodass man selbst die Farbe der Aufhängung mit Bedacht wählen sollte.