50. Earth Day am 22. April 2022

Mehr als 20 Millionen Menschen beteiligten sich vor einem halben Jahrhundert am ersten Earth Day in den USA, um sich aktiv für den Umweltschutz einzusetzen. Seitdem findet er jedes Jahr statt – mittlerweile mit dem Engagement von weltweit über einer Milliarde Menschen in über 190 Ländern. Auch wir feiern gemeinsam mit unserem Partner NATIONAL GEOGRAPHIC den 50. Earth Day. Schließlich verfolgen wir mit unseren Produkten ein Ziel: Naturliebhabern die Möglichkeit geben, die Wunder unserer Erde hautnah und ganz bewusst zu erleben.

Mit offenen Augen ins Abenteuer Natur

Was gibt es Schöneres, als den Alltag hinter sich zu lassen und die Wildnis zu erkunden? So holt uns der Blick durch ein Fernglas direkt in den Lebensraum eines Tiers, ohne es dabei zu stören. Und jeder faszinierende Ausblick z. B. auf eine spektakuläre Felsformation versetzt uns in Staunen. Über den irdischen Tellerrand schauen wir mit einem Teleskop, das Sterne und Planten zum Greifen nah erscheinen lässt.

Doch auch zuhause kommen wir den Geheimnissen der Natur auf die Spur. So verrät uns eine Wetterstation nicht nur, ob wir zu Regenschirm oder Sonnenhut greifen sollten. Das vielseitige Messgerät sensibilisiert uns zudem für die meteorologischen Vorgänge auf unserem Planeten, die unser Leben in jeder Hinsicht beeinflussen. Winzig aber sicher keine Kleinigkeit: Der Mikrokosmos gibt durch ein Mikroskop stets ein großartiges Bild ab und offenbart ganz neue, spannende Welten.

Damit wir uns lange an der Schönheit unserer Erde erfreuen können, müssen wir sie allerdings aktiv schützen.

Wir übernehmen Verantwortung – jeden Tag!

Frei nach dem Motto „Jeder Tag ist Earth Day“ engagiert sich BRESSER auch im Alltag für den Umweltschutz. So verwenden wir Kartonagen mehrmals, reduzieren den Anteil vollfarbig bedruckter Kartons, benutzen Lieferscheintaschen aus 100 % recycelter Folie, setzen auf Online-Kataloge und verzichten auf Plastik in Produktverpackungen. Zudem unterstützen wir bereits seit über 10 Jahren die wichtige Arbeit des NABU mit Sach- und Geldspenden an den Ortsverein Rhede. Und auch gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden setzen wir uns für den Naturschutz ein: So pflanzt ReviewForest für jede Google-Bewertung einen Baum auf unsere Kosten im Nordwesten Madagaskars.